Ideen für kalte Wintertage: DIY Winter Accessoires

Der Winter ist da – Zeit sich wohlig und warm einzupacken, um den kalten Temperaturen zu strotzen. Jedes Jahr holen wir Mütze, Schal und Handschuhe wieder aus ihren Verstecken. Wer es dieses Jahr etwas individueller mag, kann sich einiges davon auch ganz einfach selber nähen. Ob als Upcycling-Idee aus alten Pullovern, oder aus neuem Stoff. Wir stellen in diesem Artikel drei Blogger vor, die ihre besten Ideen für warme Wintertage teilen. Viel Freude beim Nachnähen!

 

 

Upcycling Idee: Mütze und Handschuhe

DIY Mütze Handschuhe Traumbeere Upcycling

In diesem Beitrag erfährst du, wie du aus einem alten Pullover eine Mütze und dazu passende Handschuhe nähen kannst. Dafür benötigst du noch nicht mal eine Nähmaschine, sondern nur einen alten Wollpullover sowie Nadel, Faden, einen Stift und eine Schere. Als Vorlage für die Mütze kannst du einfach eine andere Mütze nehmen. Diese legst du auf den Pullover und zeichnest darauf die Umrisse + 1 cm Nahtzugabe nach. Um die Umrisse für die Handschuhe zu zeichnen, legst du einfach deine Hände auf den Stoff und zeichnest die Umrisse nach. Dann schneidest du alles zweimal aus und nähst die Teile jeweils von links auf links zusammen. Das Ganze funktioniert auch mit Nadel und Faden ziemlich gut, sodass du nicht zwangsläufig eine Nähmaschine brauchst. Im Anschluss drehst du alles wieder auf rechts und schon hast du aus deinem alten Pulli eine Mütze und dazu passende Handschuhe genäht.

 Zum Artikel auf Cidys Blog, kopiere bitte folgenden Link: https://www.fraeulein-cinderella.de/2018/12/diy-mutze-und-handschuhe-selber-nahen.html

Cindy von fraeulein-cinderella.deÜber Cindy von fraeulein-cinderella.de

Ich heiße Cindy und blogge seit Anfang 2017. Auf meinem DIY-Blog „Fräulein Cinderella“ dreht sich alles um´s Selbermachen: Von kreativen Geschenkideen über Deko bis hin zu ausgefallenen Rezept-Ideen. Ich liebe es, zu backen, zu basteln und neue Ideen umzusetzen. Dabei lasse ich meiner Kreativität freien Lauf und setze am liebsten auf knallig bunte Farben und eine große Portion Glitzer.

 


DIY Jersey Beanie

DIY Mütze aus Jersey Traumbeere

Für diese einfachen Mützen aus Jersey, die schnell genäht sind und doch so viel hermachen braucht ihr gar nicht viel. Ich habe mir selbst schon so einige genäht und auch schon ein paar der kleinen Exemplare an Freundinnen mit Babys oder Kleinkindern verschenkt. Sie sind leicht aber doch wärmend durch die doppelte Lage Stoff.  Auch im Sommer, wenn man mal an der windigen Nordsee unterwegs ist und Schutz für die Ohren braucht finde ich sie unschlagbar!

Es ist auch eine tolle Verwertung für Stoffreste - so könnt ihr euch eine passende Beanie zu jedem Outfit nähen! Ihr braucht lediglich:

  • 2 Stücke Jersey in der Größe von ca. 50 x 40 cm je nach Größe
  • das Schnittmuster für Kinder oder Erwachsene
  • eine Schere
  • Stecknadeln oder Stoffklammern
  • Garn und eine Nähmaschine

 

Für die vollständige Anleitung, kopiere bitte folgenden Link: https://www.serendipity-blog.de/kinderbeanie-aus-jersey-fuer-kreativ-fuer-kinder/ 

Susanne von serendipity-blog.deÜber Susanne von serendipity-blog.de: Hallo, ich bin Susanne, Bloggerin auf Serendipity seit Juli 2012 und im Leben 1.0 Grafik-un d Webdesignerin mit Schwerpunkt WordPress. Mein Blog ist meine Plattform um all die Dinge mit euch zu teilen, die mir am Herzen liegen – meine Herzensangelegenheiten sozusagen! Dazu gehören neben meinen selbstgenähten Klamotten und DIYs auch leckere Rezepte – je nach Gusto mal herzhaft mal süß – oder Bilder die ich zu einem bestimmten Thema mit der Kamera eingefangen habe. Manchmal nehme ich euch auch mit auf Reisen oder zu tollen Events, vegane Rezepte, mit saisonalen Zutaten, und bodenständige Kuchen ohne Schnickschnack, die nach Sommer in Omas Garten duften.

 

 


DIY Handschuhe nähen

DIY Handschuhe selber machen Stoffe nähen Traumbeere

Diese tollen Handschuhe sind der perfekte Begleiter für die kalten Wintertage. Sie sind blitzschnell genäht und eignen sich auch super als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk. Nimm Dir einfach einen oder mehrere kuschelige Stoffreste (Sweat, Jacquard oder Flies eignen sich hervorragend), knapp 20cm Bündchen und schon kann es los gehen. Fertige Dir von Deiner Hand eine Schablone aus Papier an. Wenn Du direkt an der Hand entlang zeichnest, addiere danach bitte noch die Nahtzugabe von 1cm dazu. Mit dieser Schablone schneidest Du als nächstes 4 Schnitteile aus. Lege jeweils 2 Schnitteile rechts auf rechts aufeinander und nähe sie mit einem elastischen Stich oder der Overlock zusammen. Aber bitte die Öffnung zum Anziehen offenlassen. Jetzt fehlt nur noch das Bündchen. Hierfür eignet sich perfekt ein Fertigbündchen. Damit hast Du wenig Arbeit und kannst auch einfarbige Handschuhe super aufpeppen. Schneide das Bündchen in Deiner Wunschlänge zu. Du solltest das unbedingt an Deinem Handgelenk prüfen, da die Elastizität von Bündchen zu Bündchen unterschiedlich sein kann. Jetzt wird das Bündchen nur noch zum Kreis geschlossen, rechts auf rechts über den Handschuh gestülpt und angenäht. Das geht so fix, dass Du Dir zu jedem Outfit die passenden Handschuhe nähen kannst! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nähen, Tragen oder verschenken.

Mehr DIY Ideen findest du unter www.finasideenblog.com

Fina von finasideenblog.comÜber Fina von Finasideenblog.com: Hallihallo, ich bin Fina und liebe das Nähen! Mit meinem Label FinasIdeen kreiere ich seit 2016 zeitlose Damen-Schnittmuster mit dem besonderen Etwas für Deine neue Lieblingsgarderobe. Auf meinem Blog und YouTube Kanal findest Du ergänzende Anleitungen zu meinen Schnitten und andere kleine Nähideen. Schau gern einmal vorbei. Ich freue mich auf Dich!

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.